Oberschule Ofenerdiek

                       ~ Schule am See ~

 

    29. Februar                 Große Überraschung für alle am Schulvormittag

Drei Schülerinnen aus unseren 10. Klassen haben bei dem Gewinnspiel am Bewerbertag von Edeka gewonnen. Der Preis (jeweils ein 20€ "Wünsch dir was"- Gutschein) würde heute von zwei Mitarbeitern von Edeka überreicht. Natürlich hätten diese Gutscheine auch per Post kommen können. Dass die Mitarbeiter der Lebensmittelkette jedoch mit einer hunderte PS starken Zugmaschine auf den Schulhof steuerten, nur um den Gewinnern den Preis persönlich zu liefern, war für alle an der Oberschule eine spannende Abwechslung im Schulalltag. Leider waren zwei von drei Gewinnerinnen heute erkrankt. Eine Klassenlehrerin hat stellvertretend den Gutschein übernommen..

   27. Februar          Projekttag „Maker-Space“ des Fachbereichs Technik an der Uni Oldenburg


14 Schülerinnen und Schüler aus verschiedenen Jahrgängen haben am 27.02.24 an einem Projekttag des Fachbereichs Technik in der Universität Oldenburg teilgenommen. Diesen Projektag, den so genannten Maker-Space, haben Studierende im Rahmen ihrer Lehramtsausbildung an der Universität Oldenburg entwickelt.
Die Kinder und Jugendliche hatten so zum ersten Mal die Möglichkeit, sich mit Technik auseinanderzusetzen und auch ohne Vorwissen den Bau einer Bobbahn verwirklichen zu können. Dabei haben sie eigenständig und selbstorganisiert gearbeitet.
Die Schülerinnen und Schüler waren mit viel Kreativität und Motivation mit der Umsetzung beschäftigt und haben tolle Ergebnisse entworfen.
Zum Abschluss des Projektes wurden alle fertigen Konstruktionen vorgestellt und Probefahrten durchgeführt.


     26. Februar                   Vorbereitung auf unser Erasmus+ Projekt in der Slowakei

Die Schülerinnen und Schüler der Erasmus+ Gruppe haben sich am 26.02.24 intensiv auf ihr bevorstehendes Projekt in der Slowakei vorbereitet. Unter der kompetenten Anleitung von Kathi Ballweg, einer Trainerin für interkulturelle Kommunikation, haben sie eine spannende Fortbildung durchlaufen.
Das Training war vielfältig und umfasste eine Reihe von Aktivitäten, die darauf abzielten, die interkulturelle Kompetenz der Schülerinnen und Schüler zu stärken. Von der Erklärung des Begriffs bis hin zu Simulationen wurde den Schülern ein tieferes Verständnis für kulturelle Vielfalt vermittelt.
Ein Höhepunkt des Trainings war ein lebhaftes Rollenspiel, das eine interkulturelle Konfliktsituation nachstellte. Hier konnten die Schülerinnen und Schüler aktiv Lösungsansätze entwickeln und ihre kommunikativen Fähigkeiten stärken.
Die Teilnahme der Schülerinnen und Schüler war äußerst engagiert und lebendig. Am Ende haben sie ihren persönlichen "interkulturellen Koffer" gepackt, der sie mit Anregungen und Strategien ausstattet, wie sie interkulturellen Herausforderungen begegnen und das Beste aus ihrer Erfahrung im Austauschprojekt machen können.
Dieses Training hat die Schülerinnen und Schüler nicht nur auf ihr Erasmus+ Projekt vorbereitet, sondern wird ihnen auch in ihrem zukünftigen Leben von Nutzen sein, indem es ihre interkulturelle Sensibilität und ihre Kommunikationsfähigkeiten stärkt.


      Infoabend an der OBS Ofenerdiek     

 


    8. Februar        Lesen macht stark

Die OBS Ofenerdiek nimmt ab dem kommenden Schuljahr am Landesprogramm „Lesen macht stark Niedersachsen“ teil.  

Ziel ist die Verbesserung der Lesekompetenz aller Schülerinnen und
Schüler durch eine systematische, durchgängige und langfristige Leseförderung. Die Anzahl schwacher Leserinnen und Leser soll so verringert werden.

Mehr Informationen hier!

    7. Februar         Informationen zu aktuellen Themen der Bildungspolitik

In einem Brief an die Erziehungsberechtigten unser Schülerinnen und Schüler informiert die Bildungsministerin Julia Willie Hamburg über aktuelle Themen in der niedersächsischen Bildungspolitik.

Der Brief liegt zum Download bereit.

    4. Februar              Félicitations!!!! Erfolgreiche Teilnahme

Der Profilkurs 9/10 Französisch hat sehr erfolgreich am Internet-Teamwettbewerb teilgenommen. Alle teilnehmenden Schülerinnen und Schüler haben ihr Hör- und Leseverstehen der französichen Sprache, ihre Medienkompetenz sowie ein selbständiges Zeitmanagment und Teamarbeit unter Beweis gestellt.

Der siebte Platz unter den fast 100 teilnehmenden Schulen ist ein großer Erfolg. Wir gratulieren allen "Französinnen und Franzosen" der OBS Ofenerdiek.

   Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage  



Unsere Schule hat den Titel „Schule ohne Rassismus  –  Schule mit Courage“. Das bedeutet, dass wir uns alle zusammen und ohne Kompromisse gegen Rassismus einsetzen. Um diese Haltung sichtbar zu machen, findet ein Kunstwettbewerb gegen Rassismus statt. An diesem dürfen alle Schülerinnen und Schüler teilnehmen.
Was muss man dazu wissen? Jede Form von Kunst ist erlaubt. Hauptsache man erkennt die Botschaft: Gegen Rassismus.
Bis wann hat man Zeit? Die Abgabe ist bis zum 15.3.24 an Frau Stehr oder Herrn Weiß möglich. Kann man etwas gewinnen? Die Teilnahme lohnt sich! Es gibt Preise in einem Gesamtwert von 200€ zu gewinnen.
Noch Fragen? Einfach Frau Stehr oder Herrn Weiß ansprechen.

     1. Februar    


Safer Internet Day 24

Das erste Schulhalbjahr ist geschafft. Kurz vor den Zeugnissen gab es also Zeit für tolle Aktionen: Eine Schuldisko in der Mensa, Eislaufen in Bremen oder Bouldern in Oldenburg.

Aber hat es wirklich so ausgesehen wie auf dem Bild? Zum Safer Internet Day am 6. Februar beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler des 9. Jahrgangs mit der Frage "Real oder Fake? Welchen Einfluss hat künstliche Intelligenz auf unser Leben?".


    15. Januar            Ein guter Start ins Jahr 2024

Das diesjährige französische Schulfilmfestival führte uns KursteilnehmerInnen des Französischunterrichts Jg. 6 mit dem Film „Ténor“ ins Casablanca. Ein junger Rapper steht vor einer besonderen Herausforderung: Weiterhin in der Hip-Hop-Szene rappen oder an sich glauben und Tenor am Theater werden? Wie fest ist die Freundschaft und wie lange halten Heimlichkeiten in der Familie? Sein Talent wird zufällig erkannt, doch der Aufstieg in die Opernwelt ist nicht einfach. Konflikte sind angesagt. Lügen werden enttarnt.

„Ich fand den Film sehr unterhaltsam und natürlich. Der Sänger war umwerfend und hatte Glück gehabt.“ „Der Bruder war cool. Er hält die Familie zusammen.“ „Toller Drehort – Geht es so in den Pariser Banlieues ab?“   Dieser Filminhalt wird uns länger beschäftigen, da das Thema so aktuell ist.
Unser Dank geht an den Förderverein BildungsChancen im Blick, der uns den Eintritt sponserte. Merci beaucoup! -Rene-

 

     Girls’Day und Boys’Day     

Am 25.04.2024 findet dieses Jahr der Zukunftstag bzw. der Boys´& Girls´ day statt. Dafür suchen sich möglichst alle 5. - 7. Klässler einen interessanten Arbeitsplatz, an dem sie einen Tag etwas ins Berufsleben schnuppern können.

Weitere Infos in unterschiedlichen Sprachen hier.

Downloads:


Für die Klassen Klasse 8 - 10 findet an dem Tag bei uns an der Schule wieder eine Berufsmesse statt, bei der verschiedene Betriebe und Unternehmen zu uns kommen und ihre Ausbildungsberufe den höheren Klassen vorstellen.

     22. Dezember                   Herzliche Grüße an unsere Nachbarn

Viele Schülerinnen und Schüler beteiligten sich im Dezember an unserer Postaktion an die lieben Menschen des direkt bei uns am See gelegenen Seniorenwohnstifts Ofenerdiek. Sie knicken die Umschläge mit farbigem Papier, gestalteten die Anschreiben sehr originell und schrieben etwas Nettes zu den anstehenden Festtagen.


      20. Dezember            Weihnachts-Kino im Casablanca

In der Weihnachtszeit hat der Verein "Kinderlachen" den Schülerinnen und Schülern aller 5. Klassen ermöglicht am 20.12. im wunderschönen Casablanca-Kino sich in einer Sondervorstellung den Film "Kannawoniwasein!" anzusehen.

Da an dem selben Tag auch in Oldenburg eine große Bauern-Demo und in allen Straßen der Verkehr durch hunderte von Traktoren blockiert war, konnten wir für die Rückfahrt nicht die Linienbusse nehmen, sondern mussten den ganzen Weg zurück zu unserer Schule zu Fuß gehen. Obwohl einige Schülerinnen und Schüler erst kurz empört waren, haben wir aber kurzerhand aus dem Kinotag auch noch einen munteren Wandertag gemacht.

Am Ende hatten nämlich alle richtig viel Spaß....vielleicht auch deswegen, weil durch den langen Fußmarsch Mathe ausgefallen war????  ;-) -Veng-


    12. Dezember              Schulmusical  -  4 Engel für Sophia


Es wurde gesungen, getanzt , gelacht und ... gemordet.
In der musikalischen Krimikomödie mit makabren Charakter zeigten die Schüler und Schülerinnen unter der Leitung von Frau Andretzky, die das Drehbuch dazu schrieb, ihr Können.
Was zu Beginn der AG noch als unüberwindbar erschien, gestaltete sich zunehmend als ein sich entwickelnder Prozess.
Das heißt im Klartext, dass die Schüler und Schülerinnen enorm über sich hinausgewachsen sind. Ein gewachsenes Selbstbewusstsein, Empathie, Eigeninitiative, Selbstreflexion, Teamfähigkeit aber auch Kritikfähigkeit sind Begriffe, die in diesem Zusammenhang genannt werden wollen.
Es hat allen sehr viel Spaß gemacht.
Vielen Dank an alle Beteiligten und besonders an Frau Andretzky, die sehr stolz auf die Leistung der jungen "Schaupieler und Schauspielerinnen" ist.

      Dezember          Erasmus-Blog  (Test-Phase)

     12. Dezember           Weihnachtsstimmung an der OBS.

 Mit Weihnachtsmusik im Hintergrund malte die 6b schöne Weihnachtshäuschen und Sterne für den Klassenraum.

    11. Dezember               Schule mit Courage - Eine Auszeichnung, die mit Leben gefüllt werden muss

Am Montagmorgen hieß es für unsere Schülerinnen und Schüler der Klassen 7-10 nicht Mathe, Sport oder Biologie. Für alle überraschend versammelte der Schulleiter Herr Diercks sie in der Mensa, um mit ihnen über die zentralen Werte der Schule zu sprechen und den Fokus auf das Thema Zivilcourage zu legen. 

Dieses Treffen markierte einen besonderen und sehr wichtigen Schritt in der Bemühung der Schule, eine positive Lernumgebung für alle zu schaffen. Eine Lernumgebung, die von Respekt, Toleranz und Zivilcourage geprägt ist.
In seiner Ansprache betonte der Schulleiter die Bedeutung von Zivilcourage im schulischen Umfeld und darüber hinaus. Er hob hervor, dass die Schule nicht nur einen Ort des Wissenserwerbs darstellt, sondern auch eine Gemeinschaft, in der jeder Einzelne für das Wohl des anderen Verantwortung trägt. Nicht nur aus diesem Grund stellte sich das Kollegium auf der Bühne hinter den Schulleiter. Gemeinsam ermutigten sie alle Anwesenden, sich aktiv für Mitmenschen einzusetzen und im Falle von Unrecht oder Diskriminierung nicht wegzusehen. In diesem Zusammenhang hob der Schulleiter zwei Schüler der 9. Klassen namentlich hervor. Sie zeigten in der vergangenen Woche viel Mut, als sie in einer gefährlichen Situation nicht wegsahen, sondern aktiv Hilfe anboten (Weiterlesen & mehr Bilder hier).


   7. Dezember          Kinobesuch und Weihnachtsmarkt

Einen besonderen Tag verbrachten heute die beiden Klasse 8a und 8b mit Frau Vollmer, Herrn Werner und Frau Gaden zusammen.
Zunächst stand ein Kinobesuch auf dem Programm: „Das fliegende Klassenzimmer“ sorgte für amüsante Unterhaltung.
Anschließend bummelten wir durch die weihnachtliche Innenstadt zum Weihnachtsmarkt. Die Nasen kamen hier auf ihre Kosten und führten uns zu Ständen mit Leckereien.
Kinderpunsch und viele andere Köstlichkeiten rundeten den Tag ab und ließen uns Weihnachtsstimmung genießen.

    4. Dezember      


Die Schülervertretung engagiert sich

Heutzutage hat fast jedes Schulkind ein modernes Mobiltelefon in seiner Tasche. Und da Technik schnell veraltet, muss dieses Gerät häufig durch ein Neues ersetzt werden. Hier entsteht nicht nur viel Elektroschrott. Eine Erkenntnis, mit der sich die Schülervertretung der OBS Ofenerdiek beschäftigt hat.

Weitere Informationen zur Aktion hier!

    5. Dezember    

Schulkino im Cine K

Im Rahmen des Erinnerungsganges am 10. November, der an die Judenprogrome 1938 in Oldenburg erinnert, hat die 10b den Film „Ein Nasser Hund“ im Cine K geschaut.
Der jüdische Junge Soheil,  der in Berlin Wedding lebt, freundet sich mit den muslimischen Jungen aus seinem Viertel an und verliebt sich in ein muslimisches Mädchen. Als seine Freunde herausfinden, dass er Jude ist, wird es hart für alle.
Im Anschluss haben wir den verschneiten  Weihnachtsmarkt und das Oldenburger Schloss besucht und natürlich eine Schneeballschlacht gemacht.


🔔 Dein Einkauf bringt dem Förderverein der OBS Ofenerdiek bares Geld 🔔

Schulleben        Dein Einkauf bringt dem Förderverein bares Geld
Die OBS Ofenerdiek ist bei Schulengel.de angemeldet. Die Engel und du oder die Eltern können etwas für die Schule tun. Das ganze kostet nur einen Klick, bringt dem Förderverein aber Geld für ein buntes Schulleben. Mehr Informationen hier.

    28. November                  Märchenhafter Scherenschnitt 

Die Technik des Papier Découpés (Scherenschnitts) lernten wir in Verbindung mit unserer Version der "Bremer Stadtmusikanten". Die DAZ - Montagsgruppe präsentierte ihre eigene Version des Märchens mit viel Schwung und Spaß.

 

    24. November          IHK- Ausbildungsbotschafter zu Besuch in der OBS Ofenerdiek

Am Donnerstag, 23.11.23, waren die IHK- Ausbildungsbotschafter zu Besuch in den 10. Abschlussklassen und den 9. Realschulkassen.

Fünf Auszubildende präsentierten sehr anschaulich ihre Ausbildungen in unterschiedlichsten Bereichen. So lernten die SchülerInnen folgende Berufe und Betriebe kennen:

• Kauffrau/-mann für Bürokommunikation bei der IHK Oldenburg
• Bankkauffrau/-mann bei der Volksbank
• Industriekauffrau/-mann bei Semcoglas
• Groß- und Außenhandelskauffrau/-mann bei Vierol
• Fachinformatiker/-in für Anwendungsentwicklung bei Franz Högemann.

Der direkte Kontakte zu Auszubildenden ist für die Schülerinnen und Schüler eine sehr wertvolle Informationsquelle auf dem Weg der Berufsorientierung.
Wir sagen DANKE für die informativen Stunden in unserer Schule.

Gez. H. Gaden


       23. November             Benimmtraining im Stundenplan

Kommt da Cola rein oder Champagner?
Wichtig zu wissen, wenn man ins Erwachsenenleben startet! Darum sind die 9. und 10. Klasse der Oberschule Ofenerdiek zusammen mit Ralf Beyer (Tanz- und Benimmlehrer) dieser Frage auf den Grund gegangen. Nun wissen wir, dass man Gläser mit Stiel auch immer am Stiel anfasst und vieles mehr.

 

     21. November                   DAZ-SchülerInnen unterwegs

Es ist immer wieder ein Ereignis ins Oldenburger Staatstheater zu gehen. Mit seinen dunkelroten Stoffsitzen und seinem roten Samtvorhang ist im Großen Haus die Atmosphäre der alten Zeit spürbar. Mit einem prüfenden Blick auf die Eintrittskarte saßen wir in der Reihe 13 und genossen die Vorstellung „Die Bremer Stadtmusikanken“. 

Das Licht dimmte sich, die zahlreichen Stimmen im Publikum verstummten, der Vorhang öffnete sich und für zwei Stunden tauchten wir in die Welt des Märchens ein.  

     17. November          Erasmusprojekt fördert interkulturellen Austausch an der Oberschule

Ein Video zum Projekt, freundlicherweise zur Verfügung gestellt vom Lokalsender "Oldenburg Eins":

https://oeins.de/mediathek/#mxYouTubeR3bfa1cce1bbbc37e37b427a6ad99af2f-1

In der vergangenen Woche erlebte die Oberschule Ofenerdiek eine spannende kulturelle Bereicherung durch zwölf Schülerinnen und Schüler im Alter von 14 bis 15 Jahren sowie zwei begleitende Lehrkräfte der Základná Skola aus Tomasov, Slowakei. 

Weiterlesen & mehr Bilder hier

    16. November               Weihnachtspäckchenkonvoi

Ist denn schon Weihnachten?

In diesem Jahr hat unsere Schule für den Weihnachtspäckchenkonvoi fleißig Weihnachtspäckchen gepackt, die nun zu hilfsbedürftigen Kindern in Osteuropa gebracht werden.

Vielen lieben Dank an alle Spender 🎅

    3. November              Erasmus+ Projekt an der OBS Ofenerdiek

Vom 7. bis zum 10. November steht unsere Schule ganz im Zeichen des kulturellen Austausches. Slowakische Schülerinnen und Schüler, begleitet von Lehrkräften, nehmen im Rahmen des Erasmus-Projektes an unserem Schulleben teil.

Weitere Informationen folgen hier in den kommenden Tagen.

    3. November      

Zwei 8. Klassen erleben "stürmische Tage " in Bremerhaven

Direkt nach den Herstferien starteten zwei 8. Klassen in den hohen Norden, um bei bestem norddeutschem Wechselwetter die Stadt Bremerhaven zu erkunden. Neben dem Hafen mit seinen großen Schiffen und dem Zoo am Meer gehörte das Klimahaus zu den Highlights der erlebnisreichen Tage! 

 

   3. November         Unsere SV unterstützt den Weihnachtspäckenkonvoi


Unter dem Motto "Kinder helfen Kindern" unterstützt die SV der Oberschule Ofenerdiek den Weihnachtspäckenkonvoi. Der Grundgedanke steht dabei im Mittelpunk, denn die Geschenke werden von unseren Schülerinnen und Schülern selbst gepackt, die ein gut erhaltenes Spielzeug auswählen, um es zu verschenken. Weitere Informationen hier!

   12. & 13. Oktober           6. Klassen besuchen Jugendfilmtage

Kurz vor den Herbstferien machten sich die 6. Klassen auf den Weg in das schöne Oldenburger Casablanca Kino. Im Rahmen der Jugendfilmtage waren sie eingeladen, sich den Film "Himbeeren mit Senf" anzusehen. Der Film erzählt von einem 13-jährigen Mädchen, das verliebt ist. Wenn ihr Herz schneller schlägt, schwebt sie in die Höhe und kann sogar fliegen. Doch leider werden ihre ihre Gefühle nicht erwidert. 

    4. Oktober                 Klasse 10d geht an die Börse

Heute war der Start in das Planspiel Börse. Mitarbeiter der LZO informierten die Schülerinnen und Schüler über die Spielregeln. 

Bei diesem Planspiel handelt es sich um einen spannenden Online-Wettbewerb, bei dem die Teilnehmenden ein Wertpapierdepot mit einem virtuellen Spielkapital eröffnen. Dieses Spielkapital gilt es durch geschickte Transaktionen an der Börse zu vermehren. Die fiktiven Käufe und Verkäufe werden dabei fortlaufend mit den realen Kursen während der Börsenöffnungszeiten abgerechnet.
Der simulierte Wertpapierhandel vertieft auf spielerische Weise wirtschaftliche Grundkenntnisse und vermittelt Börsenwissen. 

Wir sind gespannt, ob unserer Oberschülerinnen und Oberschüler geschickt mit ihren Aktien umgehen und  ihr Kapital vermehren.


 In dieser Woche nehmen küntlerisch begabte sowie interessierte Schülerinnen und Schüler unserer Schule an einem besonderen Projekt teil. Die Jugendlichen arbeiten an Skulpturen, nachdem sie in der Gruppe das Thema "Andersein - wer ist ausgegrenzt?" erarbeitet haben.
Das  Zeichenfestival der Oldenburger Kunstschule, in dem überregional bekannte Künstler in Workshops mit den Jugendlichen arbeiten, findet alle zwei Jahre statt.

    11. - 15. September         

Oldenburger Zeichenfestival mit Künstlerinnen und Künstlern der OBS Ofenerdiek


Die Werke der Schülkerinnen und Schüler können hier besichtigt werden:


    14. September    

   Tag der Ausbildung   : Berufsorientierung hautnah

Jahrgang 9 unterwegs. Mit dem Bus quer durch die Stadt. Unser Ziel: Tweelbäke. Dort hat die Industrie– und Handwerkskammer den Tag der Ausbildung organisiert.
An vielen Ständen konnten wir bei bestem Wetter viel ausprobieren und anfertigen. Bei den Maurern konnte man mit der Maurerkeller einen Rundbogen mauern. Schmuck durfte man in der Metallwerkstatt anfertigen, zum Beispiel sehr coole Armreifen.  Man konnte ausprobieren mit einem Bagger einen Metallstift in eine Röhre zu versenken, in der Holzwerkstatt wurden Holzfiguren gesägt und geschliffen und eine Mosaikplatte konnte man bei den Mosaikbauern belegen. Auch Dachdecker, die Gastronomie, Lackierer, Tischler, Maler, Straßenbauer und viele andere Handwerksberufe mehr waren vertreten. Man konnte mit dem Kran in die Höhe oder auch auf dem Trampolin hoch hinaus. Auch für das Leibliche Wohl war gesorgt. Eine tolle Sache, um Einblick in viele verschiedenen Handwerksberufe zu bekommen. Leider war die Zeit sehr knapp.
Der Rückweg war eine weitere Herausforderung. Zwei volle Busse fuhren einfach an uns vorbei. Nach 2 Stunden waren wir wieder an unserer Schule. Für den Jahrgang 9 W. Geldmacher


     12. September    

Diebstahl stärkt den Zusammenhalt

Ein von Schülerinnen und Schülern der Schule selbst erstelltes Zeichen für Toleranz, das farbenfroh alle Schulbesucher begrüßte, wurde über Nacht vom verschlossenen Schulgelände entwendet.



Die Nachricht von diesem Diebstahl breitete sich schnell aus, und die Schülerinnen und Schüler der 10b waren verärgert und enttäuscht. Das Zeichen für Toleranz war nicht nur ein Ausdruck ihrer Bemühungen, Vielfalt und Akzeptanz zu fördern, sondern auch ein Symbol für die Werte, die unsere Schule repräsentiert. Der Diebstahl schien diese Botschaft vorübergehend zu trüben.
Doch die Schüler der 10. Hauptschulklasse zeigten sich von ihrer besten Seite und reagierten kurzentschlossen auf diese Herausforderung. An derselben Stelle, an der das Zeichen zuvor gestanden hatte, kamen sie zusammen und beschlossen, gemeinsam ein neues Zeichen für Toleranz zu erstellen. Mit viel Begeisterung und Engagement begannen sie, ein neues Kunstwerk zu gestalten.

     12. September    


Talente-Truck begeistert den 8. Jahrgang

Am Vormittag besuchten alle 8. Klassen zu unterschiedlichen Zeiten den EDEKA Talente Truck.  Dieser Truck steht für Berufsorientierung der besonderen Art und informierte die Schülerinnen und Schüler über die Ausbildungsberufe.
Das geschulte Team führte durch die Welt des Lebensmitteleinzelhandels so dass die Achtklässler spielerisch ihre Talente und Interessen und entdecken konnten.

    11.-13. September   

Kennenlern-Tage am Zwischenahner Meer

Am Montag ging es für die Schülerinnen und Schüler der fünften Klassen unserer Schule für drei Tage an das Zwischenahner Meer. Diese kleine Klassenfahrt wurde speziell organisiert, um das Kennenlernen unter den neuen Klassenkameraden zu fördern und gleichzeitig die wunderschöne Natur der Region zu genießen.

Drei Klassen haben sich bei bestem Wetter gegenseitig beschnuppert, waren schwimmen im Freibad, spielen im Park der Gärten und sind mit der 'Weissen Flotte' über das Zwischenahner Meer gefahren. Abends wurde dann Volleyball gespielt. Ein Highlight waren auch die Riesenseifenblasen.
Schön war's!

    9. September    

Schüler der 10. Klasse mit dem Schulleiter A. Diercks und dem Vorsutzenden des Bürgervereins E. Dickermann


Oberschule und Bürgervein Ofenerdiek organisieren gemeinsam

"Tag rund um den Apfel"

Am vergangenen Samstag verwandelte sich die grüne mit Apfelbäumen bestückte Wiese an der Mensa in einen Ort  fruchtiger Genüsse. Die Oberschule gestaltete gemeinsam mit dem örtlichen Bürgerverein einen "Tag rund um den Apfel". Dieses bemerkenswerte Ereignis zog nicht nur Kinder und Lehrkräfte an, sondern auch zahlreiche Menschen aus dem Oldenburger Norden, die sich für die Vielfalt und den Geschmack von Äpfeln begeistern.

Weiterlesen und mehr Bilder hier.

     8. September    


Berufsorientierung an der OBS

Der 8. und der 9 Jahrgang besuchte am Vormittag die weit über die Grenzen Oldenburgs bekannte Jobmesse "job4you". Hier haben sich alle Schülerinnen und Schüler nicht nur aus erster Hand von den "Azubis" wichtige und intresseante Infos rund ums Thema Ausbildung geben lassen, auch erste Kontakte zu den Firmen konnten geknüpft werden.


    31. August   


Das Museum Kalkriese und die Varusschlacht

Am letzten sonnigen Augusttag begaben sich Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen auf einen aufregenden Tagesausflug in die Region Osnabrücker Land. Das Hauptziel war das Museum Kalkriese, das einen faszinierenden Einblick in die Geschichte der Varusschlacht bot.


    28. August    

Neue Dimension des Lernens - OBS erhält fünf neue 3D-Drucker

Unsere Schule ist dank einer großzügigen Spende und der Hilfe des Fördervereins nun in der Lage, ihre technologische Ausstattung auf das nächste Level zu heben.

Weiterlesen hier

    28. August    

Farbenfrohes Kunstprojekt erfreut alle im Stadtteilpark

Ein Hauch von Farbe und Kreativität hat Einzug auf unseren Schulhof und den angrenzenden Stadtteilpark gehalten.

Weiterlesen hier.



    22. August     

Präventionsprojekt: Respekt ist unverhandelbar



  In den 8. Hauptschulklassen ist zur Zeit die Stimmung sehr gut. Alle Schülerinnen und Schüler sind auffällig motiviert bei der Sache, wenn Projektleiter Carten Metz durch den Vormittag führt.

Ziel des dreitägigen Projektes an der OBS ist es, den Jugendlichen einen Zugang zu ihren eigenen Emotionen zu ermöglichen, Raum für offene und moderierte Gespräche über Gewalt, Mobbing, Freundschaft, Einsamkeit, Ängste und Wünsche zu schaffen und die Gruppe für einen sozialen Umgang miteinander zu sensibilisieren.

Der Fokus des Projektes liegt sowohl auf den Einzelnen, als auch auf der Gruppe als soziales System.

Die Motivation der Klassen zeigt, das Projekt kommt gut an!

     Hinweis: Berufsorientierung    

Die Jugendmesse „job4u" präsentiert sich auch im Jahr 2023 in den Weser-Ems-Hallen Oldenburg.

Die angebotene Vielfalt ist eine einmalige Chance für alle Gäste sich aus erster Hand ungezwungen und ausführlich zu informieren. Azubis aus zahlreichen Berufen stehen den Jugendlichen Rede und Antwort.


Weser-Ems-Hallen

8. und 9. September 2023
Freitag 9:00 - 16:00 Uhr
Samstag 10:00 - 16:00 Uhr

Eintritt frei!

    18. August           Einschulungsfeier des 5. Jahrgangs

Der erste Tag an einer neuen Schule ist immer ganz besonders aufregend und spannend. Dementsprechend nervös versammelten sich die neuen Kinder der OBS Ofenerdiek auf dem Schulhof. Unterstützt von ihren Eltern wurden sie dort von den Klassenlehrkräften in Empfang genommen, bevor sie in der Mensa der Oberschule willkommen geheißen wurden. Der freundliche Empfang, die einstudierten Darbietungen der Kinder aus dem sechsten Jahrgang sowie die lieben Worte der Schulleitung nahmen allen die Anspannung. Jetzt kann es los gehen. Herzlich willkommen der OBS Ofenerdiek!

   Wichtige Informationen zum Mittagessen in der Mensa der OBS   

Bitte Beachten: Aktualisierte Kontodaten

Informationen hier!

       Neuer Caterer für die Mensa      

Ab dem kommenden Schuljahr wird unsere Mensa von einem neuen Caterer versorgt.

WICHTIG: Alle  Infos zum Wechsel des Anbieters finden Sie hier.

                                   




E-Mail
Anruf
Karte